Dr. Heiko Floruß:
→ Curriculum Vitae
→ Mitgliedschaften
1988–1993
Studium der Humanmedizin an der
Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1993–1994
Praktisches Jahr im Kreiskrankenhaus Reutlingen

1994–1996
Arzt im Praktikum in der chirurgischen Abteilung des  Kreiskrankenhauses Lindau (B), Chefarzt Dr. M. Stock

1996–1997
Assistenzarzt in der chirurgischen Abteilung
des kantonalen Spitals Altstätten/Schweiz,
Chefarzt Dr. W. Kessler
1997
Notarztpraktikum und Notarzteinsätze
am Standort Lindau

1997
Verleihung des Titel „Doktor der Medizin“ durch die
Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1997–2003
Assistenzarzt und Facharztweiterbildung in der chirurgischen und unfallchirurgischen Abteilung des Krankenhauses Wangen, Oberschwabenklinik, Chefarzt Dr. Th. Hewel

2002
Facharztanerkennung „Chirurgie“ durch die Ärztekammer Baden-Württemberg
2003–2007
Weiterbildungsassistenz im Teilgebiet Unfallchirurgie/Orthopädie Krankenhaus St. Elisabeth, Oberschwabenklinik Ravensburg, Chefarzt Prof. Dr. F. Maurer

2004
Anerkennung Teilgebiet „Unfallchirurgie“ durch die Ärztekammer Baden-Württemberg

2006
Anerkennung „Sportmedizin“ durch die Ärztekammer  Baden-Württemberg

2007
Anerkennung „Orthopädie und Unfallchirurgie“ durch die Ärztekammer Baden-Württemberg

2007
Niederlassung und Übernahme einer eigenen chirurgischen Praxis und Aufnahme der Vertragsarzttätigkeit in Weingarten.
                                                    
Zulassung zum Durchgangsarztverfahren durch den Landesverband Südwest der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

2011
Umzug der Praxis in das „Ärztehaus Weingarten“